aesthetik / TCM / chirurgie

Stacks Image 635

PRP Eigenplasma - Platelet Rich Plasma

Was ist PRP?

PRP (Platelet Rich Plasma) ist das plättchenreiche Plasma. Dieses wird aus dem Eigenblut gewonnen und sofort hergestellt und gleich im Anschluss in die Haut / Unterhaut injiziert.

Die Jugend ist in uns selbst...

Im PRP finden sich hochkonzentriert wichtige körpereigene Substanzen, wie Wachstumsfaktoren und andere Eiweisse, die für die Zellregeneration, die Kollagensynthese und die Hauterneuerung zuständig sind.
Somit erfolgt nach der sofortigen Injektion des körpereigenen Plasma die Biostimulation und führt zu verschiedenen zellerneuernden Effekten, die verschiedene Anwendungen finden, die durch Studien belegt sind.

Der große Vorteil der PRP Behandlung ist die Nachhaltigkeit.
Die verjüngenden Effekte und deren Resultate halten bis zu 2 Jahre an. 


Herstellung

Die verjüngende Faktoren werden in der sogenannten PRP Methode als Konzentrat aus dem Eigenblut gewonnen:
1 Röhrchen Blut wird abgenommen
sofortiges Zentrifugieren und Verarbeitung
Injektion an den erwünschten Stellen innerhalb von 10 Minuten

Anwendungsgebiete des PRP Eigenplasma

Stacks Image 1901
Haarverdichtung
Faltenbehandlung (auch Dekolletee, Hals, Hände, Augenringe etc.)
Narbenbehandlung (Akne, Schwangerschaftsstreifen, etc.)
Sehnen und Gelenksbeschwerden
Wundheilung

Laut neuesten Studien ist eine stattgehabte Krebserkrankung KEINE Kontraindikation.

Haarausfall und Therapie gegen Glatze mit PRP Eigenplasma

Durch den Effekt der Zellregeneration, die Kollagensynthese und die Erneuerung der Haarfollikel anregen stimuliert PRP nach der Injektion in die Kopfhaut die Stammzellen in der Haarwurzel und führen zusätzlich zur Erhöhung der Durchblutung, sodass in den Studien eine 80% Wirksamkeit nachzuweisen war.

Der positive Effekt ist nach 2-3 Wochen selbst zu beobachten, indem beim Durchfahren durch das Kopfhaar mehr Wiederstand zu verspüren ist und danach auch sichtbar wird.

Bei vollständiger Glatzenbildung ist von dieser Methode kein positiver Effekt zu erwarten, jedoch ist die Anwendung bei dünner werdendem Haar Erfolg versprechend. Das Ansprechen auf die Therapie wird bei 80% der Patienten in Studien beschrieben.

Studie über die Effektivität von PRP bei Alopezie

Bei einer anderen Studie, erschienen in
British Journal of Dermatologe im Jahre 2013 erhielten 45 Patienten mit Alopezia areata (lokaler kreisrunder Haarausfall) nur an der Hälfte des betroffenen Areals die PRP Injektionen. Die andere Hälfte wurde entweder mit Placebo oder mit Triamcinolone behandelt.
In dieser Studie konnte der signifikante Erfolg der PRP Injektionen festgestellt werde. Keine Nebenwirkungen wurden festgestellt.

Eine Kombination mit PDO Fäden/ und oder Botulinumtoxin (sog. AC- Therapie) kann eine zusätzliche Verbesserung des Haarwuchses bringen.

Faltenbehandlung mit PRP Eigenplasma

Der Effekt der PRP Therapie ist ein verbessertes Hautbild mit einer Erneuerung der Haut und des Bindegewebe von innen. Falten glätten sich, die Haut sieht gesünder und vitaler aus. Der große Vorteil der PRP Behandlung ist die Nachhaltigkeit. Die verjüngenden Effekte und deren Resultate halten bis zu 2 Jahre an. 

Je nach Faltenbildung ist eine Kombination mit
Botox, Filler oder PDO Fäden zu empfehlen.

Narbenbehandlung mit PRP Eigenplasma

A-PRP Injektionen sind eine effektive Behandlung bei Schwangerschaftsstreifen, Akne- und Hypotrophische Narben.

Wundheilung / Gelenk- / Sehnenbehandlung mit PRP Eigenplasma

Die Injektion von PRP in die schmerzhaften oder erkrankten Stellen führen zur Verbesserung der Heilung durch die Wachstumsfaktoren, die das Eigenplasma enthält.
In vielen Studien ist die signifikante Effektivität beschrieben. Diese
operationsfreie Methode ist schonend.

aesthetik / TCM / chirurgie

Stacks Image 637
Stacks Image 22254

Figulystraße 34, 4020 Linz



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9:00 – 15:00

nach telefonischer Vereinbarung auch abends, an Feiertagen und Wochenenden



Telefonische Auskunft

0660 35 94 356

Montag bis Freitag von 9:00 – 18:00